Qicksearch:       Bookmark       Vote!

Search | Sitemap | Changes | Info

welcome to Rainer's Australien
www.Outback-Guide.de

Reiseführer Rainer's Outback-Tour 2002

Gerade mal die Tour 2001 dokumentiert, da war der Verrückte schon wieder in Oz....

Canning Stock RouteSchon lange wollte ich eine ganz besondere Strecke wagen – eine der letzten wirklich schweren Tracks mitten durch's Outback: 1800km ohne Sprit, kaum Wasser und dafür dem gnadenlosen Sand und der dichten Buschlandschaft des Red Centers.
Eingeweihte Oz-Fans wissen natürlich schon, wovon ich rede: Die Canning Stock Route (von Wiluna nach Billiluna AbCom auf dem Tanami Track).

Blick von einer Düne auf der CanningDas Ganze ist allerdings ein wenig aufwendiger, da hier ohne Supportfahrzeug(e) nichts läuft. Aber zum Glück liess sich Axel, meinen Wegbegleiter der Tour 2001, nicht lange bitten und brachte noch seinen Kumpel Mark mit. Zwar schafften wir es nicht kurzfristig noch genügend Verrückte zu finden um einen zweiten 4WD finanzieren zu können, aber dafür lenten wir Ruth kennen und hatten so unser gut zusammenarbeitendes Team zusammen.

Geplante Reiseroute 2002Die Route startete in Perth in der 2. Oktoberwoche von wo es nach Wiluna ging, zum eigentlich Beginn der Canning Stock Route. Nach diesem aussergewöhnlichen Highlight durch das atemberaubende Zentrum des Kontinents ging's weiter auf den Tanami Track nach Alice Springs, von dort entlang den alten Bahnschwellen nach Finke, nach einem Besuch in der Old Andado STN an Mt. Dare HS nach Dalhousie Hot Springs und von hier im dritten Anlauf endlich durch die Simpson Desert über die berüchtigte French Line nach Birdsville zu den berühmten Races.

Stirling Ranges NP., WAUnd weil's so schön war gleich wieder zurück durch die Simpson Desert via der Rig Road. Von Mt. Dare dann wieder nach Alice, dort mal eben den Motor überholt und am Kings Canyon vorbei zum Uluru. Was natürlich nicht fehlen darf war der Gunbarrel Highway (mal wieder) und dann von Carnegie Stn. aus an Calgoorlie vorbei auf den Holland Track (den ich im Jahr zuvor leider aulassen musste).

Fitzgerald River NP., WADann weiter durch den Fitzgerald River NP. hindurch nach Albany, den Stirling Ranges NP bewundert und an der Küste entlang mitten hindurch durch die wunderschönen Karri-Wälder nach Margaret River und von dort zurück nach Perth.
Alles in allem eines wunderschöne Tour auf der ich natürlich wieder vieles erleben durfte. Die Highlight dieser Storries gibts wie immer hier zu lesen ;-)

Etappenliste Back to Top Seiten durchsuchen © by R. Rawer '95-'12             Impressum