Qicksearch:       Bookmark       Vote!

Search | Sitemap | Changes | Info

welcome to Rainer's Australien
www.Outback-Guide.de

Reiseführer Cairns

Cairns – Das Toor zum Great Barrier Reef.

Bucht nahe Port Douglas, QUE Cairns ist nicht nur eine Touristenfalle, sondern auch das Tor zum Great Barrier Reef. Wer hier nicht die überwältigende Farbenpracht der Unterwasserwelt des 'größten Lebewesens der Welt' bewundert, ist selbst schuld. Die Stadt bietet ansonsten alles, was der Tourist von heute wünscht und bietet täglich hunderte von Touren ans Riff und ins Umland an: Vom Tauchen, bis zum geführten 5-Tage Motorrad-Trip hinauf zum Cape York.

Starnd des Cape Tribulation, QUEDirekt am Cape Tribulation selbst liegt ein kleiner, ruhiger Nationalpark mit Campingmöglichkeit - da dies aber eher nicht der Auffassung von Spaß der Rucksackreisenden entspricht, gibt es einen km den Strand hinunter KP's - ein privater Campingplatz mit Backpacker-Abteilung und Bar - dementsprechend viel ist hier abends los - es hält sich jedoch in Grenzen und stört den Frieden der Landschaft nur unwesentlich. Will man Leute treffen, ist dies sicherlich der bessere Campingplatz...

Daintree, QUE Das kleine Örtchen Daintree liegt am Rande des Daintree River NP - einem wunderschönen Regenwaldgebiet. Von hier aus kann man Bootstouren den Daintree River hinauf buchen. Sehr zu empfehlen sind auch die Burger im örtlichen Schnellimbiß. Neben den üblichen Rindfleisch-Burgern gibt es hier auch Croc-Burger und Baramundi-Burger - letzterer ist eigentlich fast zu schade, um ihn zwischen zwei Weißbrothälften zu verstecken...

Hinter Mossman gibt es einen Rundpfad, der durch den Regenwald führt und dem interessierten Betrachter viele Pflanzen des Regenwaldes nahe- bringt.

Lions Denn Hotel, Helenvale, QUE Das Lions Denn Hotel vor Helenvale ist eine berühmte und sehr urige Kneipe - genau das richtige für einen echten Cape-Yorker. Bier schon am Morgen, deftige Küche und das Ganze unter einem in der Mittagssonne knackenden Wellblechdach - Genau die richtige Umgebung für einen 'Burger the lot' (Hamburger mit allem) zur Mittagszeit - ein kühles Blondes sollte natürlich auch nicht fehlen...

Historischer Bahnhof von Kuranda, QUEDas Städtchen Kuranda ist ein reine Touristenattraktion, zu der sich aber - alleine schon aufgrund ihrer Lage - eine Tagestour von Cairns aus lohnt. Besonders empfehlenswert ist dabei die Fahrt mit der alten Eisenbahn von Cairns aus. Sie schlängelt sich an tiefen, mit Regenwald bewachsenen Schluchten vorbei und an einem fotogenen Wasserfall entlang bis zur Bergstation Kuranda. Der wunderschöne alte Bahnhof des Örtchens ähnelt jedoch eher einem botanischen Garten.
Mittlerweile führt vom Stadtrand von Carins aus auch eine Seilbahn über die Wipfel des Regenwaldes nach Kurunda – Auch dieses Transportmittel bietet interessante Einblicke in die unbekannte Welt der Tropenwälder der australischen Ostküste.

Back to Top Querverweise:

Weitere Infos zum Thema finden sich im Australien Outback-Guide auf folgenden Seiten:

Etappenliste Back to Top Seiten durchsuchen © by R. Rawer '95-'12             Impressum